Die Vermessung des Menschen – Big Data und Gesundheit

Beitrag kommentieren

Kategorien: PolitikPermalink

Der Deutsche Ethikrat veranstaltete seine diesjährige Jahrestagung am 21. Mai in Berlin zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung medizinischer Daten. Audio-Aufnahmen der Beiträge sind auf der Webseite des Ethikrates (www.ethikrat.org) zugänglich.

Wer sich weiter in die gesellschaftliche Dimension der Digitalisierung der Wissenschaft vertiefen möchte , findet in der Ausgabe 59 des Medien-Projektes „Neue Gegenwart“ unter der Überschrift „Bleibt alles Anders? Digitalisierung der Wissenschaften“ wichtige Hinweise. (www.neuegegenwart.de)

Wer an den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitsbeziehungen interessiert ist, findet einen Einstieg mit einem „Grünbuch“ des BMAS (www.arbeitenviernull.de) . Als Ergänzung sei ein kritisches Dossier aus gewerkschaftlicher Sicht empfohlen. (www.gegenblende.de)

Beitrag per E-Mail senden

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.