Infografiken zur Schuldenkrise machen den kommenden Finanz-Crash anschaulich

Beitrag kommentieren

Kategorien: PolitikPermalink

Seit der Finanzkrise im Jahr 2008 ist das Interesse an der Entwicklung öffentlicher Schulden gestiegen. Die aufgehäuften Schuldenberge sind in Zahlen kaum vorstellbar. Eine gute Visualisierung der Dimensionen der Schuldenkrise, vorallem in den USA, findet sich auf der Webseite www.demonocracy.info. Es ist wenig wahrscheinlich, dass diese Summen öffentlicher Schulden, denen eine äquivalente Summe an privatem Reichtum gegenübersteht, ohne einen weiteren Crash des Finanzsystems beseitigt werden können. Aktuelle politische Entwicklungen – etwa in der Ukraine – verdecken den bevorstehenden Dollar-Crash.

Beitrag per E-Mail senden

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.